*
top
blockHeaderEditIcon
Dipl.-Kfm. Karl Alexander Marx
Honorarberater | Finanzanalytiker
Ganzheitliche Finanz- und Vorsorgeberatung
logo
blockHeaderEditIcon
Honorarberater Köln: Dipl.-Kfm. Karl Alexander Marx
menu-mobil
blockHeaderEditIcon
menu-2
blockHeaderEditIcon
menu-1
blockHeaderEditIcon

Google + | Honorarberater Karl Alexander MarxProduktauswahl zur Kosten- und Renditeoptimierung

Die Philosophie der GAFIB Finanz- und Honorarberatung ist es, optimal geeignete Produkte aus Mandanten/innen-Sicht zu identifizieren. Dies sind Anlageprodukte, die weder Ausgabeaufschläge noch Bestandsprovisionen tragen, und so extrem kostengünstig sind. „Kostenminimierung“ ist einer der entscheidenden Renditetreiber einer jeden Portfolio-Gestaltung.

Beispiel: Typische Investmentfonds, Kauf via Bank, Fondsgesellschaft oder auch als „Fonds-Police“ im Versicherungsmantel:

Bei einer angenommenen langfristigen Kapitalmarkt-Rendite von 7% pro Jahr bedeuten 2-5% Ausgabeaufschlag (= Vertriebskosten), 1,9% ausgewiesene jährliche Fondskosten (sog. „TER“) und mind. weitere 1,3% nicht ausgewiesene Fondskosten, dass insgesamt ca. 3,5% jährliche Gesamtkosten der Fondsanlage entstehen, und somit faktisch 50% der Rendite gar nicht beim Anleger ankommt, sondern bei Fondsgesellschaft, Bank oder Versicherung verbleiben.

Vgl.: http://www.smarter-investieren.de/informations/ter_intro.php

Lösung: Provisionsfreie, sog. „passive“ Fonds wie Indexfonds/ETFs und Dimensional Fonds

Index-Fonds (sog. Exchange Traded Funds/ETFs) oder nach besonderen, wissenschaftlich orientierten Effizienzkriterien gestaltete Fonds von Dimensional, die lediglich sehr geringe Kostenquoten haben zwischen 0,1 und 0,5% p.a. und dabei eine globale Streuung ermöglichen.

Vgl.: http://de.dfaeurope.com/

Weitere Kosten können gespart werden durch Direktbanken-Depots (z.B. comdirect, DAB) oder spezielle Fondsdepots (z.B. eBase).
footer
blockHeaderEditIcon
marx@gafib.de  |  51143 Köln  |  Telefon (02203) 8 72 75
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail